• Mountainbike Touren / Kurse
    Alpen Cross Mountainbike Tour

Mountainbike Mehrtagestour: Alpen Cross


Allgäuer Alpen – Klostertal – Silbertal – Verwalltal – Bregenzer Wald

Oberstdorf, Schrofenpass, Warth, Lech, Zug, Spullersee, Dalaas, Kristbergsattel, Silbertal, Konstanzer Hütte, St. Anton, Arlbergpass, Flexenpass, Lech, Guggisköpfle, Auenfelder Höhenweg, Schröcken, Schönebach, Krähenberg, Rohrmoostal, Oberstdorf.

Eine anspruchsvolle Tour mit grossartigen, landschaftlichen Eindrücken.

Gesamtleistung

5.000 Hm, 199 km

Streckenart

Hochgebirgs-Singletrails, Waldpfade, schmale Nebenstrassen, Schotterwege, Schiebepassagen (man sollte trittsicher und schwindelfrei sein)

Reisedauer

3 Tage

Teilnehmer

mind. 6 Personen

Tour-Programm

Tag 1

Fahrstrecke: 68 km, 1.900 Höhenmeter

Tag 1 führt uns von Oberstdorf auf asphaltiertem Almweg an der Rappenalpe vorbei zur Speicherhütte, um dann nahtlos in den landschaftlich faszinierenden aber absolut unfahrbaren Pfad zum Schrofenpass überzugehen. Diese spektakuläre Trasse in nahezu senkrechtem Fels war früher ein Säumerpfad zwischen dem Allgäu und dem Lechtal. Die Abfahrt von der Passhöhe ist dann auch überwiegend ein Abgang, bis man kurz vor Warth wieder auf die asphaltierte Strasse stösst. Dieser folgt man bis Lech und weiter nach Zug. Von Zug geht es weiter zum Spullersee, von wo aus man eine ausserordentlich interessante Singletrailabfahrt nach Klösterle hat. Noch ein Wort zur Abfahrt nach Klösterle: Der Singletrail ist fast durchgehend befahrbar und überwindet beinahe 700 Höhenmeter. Für Singletrail-Fans ist er allein Grund genug sich diese Gegend einmal anzuschauen. Wer die schmalen Wege nicht so liebt, kann nach zwei Dritteln des Weges auf einen Forstweg ausweichen und auf diesem die Abfahrt nach Klösterle beenden. Von Klösterle fahren wir nach Dalaas und weiter auf den Kristbergsattel, wo wir unser erstes Etappenziel erreicht haben.

MTB 2012 Matthias 524

Tag 2

Fahrstrecke: 61 km, 1.600 Höhenmeter

Am zweiten Tag folgen wir dem idyllisch abgelegenen Kristberger Höhenweg bis Wilfried. Es beginnt eine Abfahrt bis Hasahüsli und weiter in die traumhafte Landschaft des Silbertals bis zur Gaflunalpe und oberen Freschalpe. Dann folgt eine einstündige Schiebepassage am Pfannensee vorbei bis zum Silbertaler Winterjöchle. Nun fahren wir auf breitem Schotterweg ab ins Verwalltal zur Konstanzer Hütte und weiter nach St. Anton. Von dort aus fahren wir den Arlbergpass und Flexenpass hoch und treffen schliesslich in Lech ein, unserem zweiten Etappenziel.

IMG_0206

Tag 3

Fahratrecke: 70 km, 1.500 Höhenmeter

An unserem letzten Tag starten wir in Lech. Nach steilem aber äusserst lohnendem Anstieg aufs Guggisköpfle folgen wir dem überwältigenden Auenfelder Höhenweg. An dessen Ende rauscht die Strasse steil hinunter bis nach Schröcken. Jetzt fahren wir auf dem Hochtannbergpass hinunter nach Schoppenau im Bregenzer Wald, wo wir einem autofreien Forstweg nach Schönebach und weiter nach Krähenberg und schliesslich ins Rohrmoostal und zurück nach Oberstdorf folgen.

MTB Alpencross
  • 2 x HP im DZ in 3* Hotels
    ( Frühstücksbuffet, mehrgängige Abendmenüs)
  • 3 x Tourenführung inkl. Fahrtechnik-Unterstützung
    Bilder der Tour

Selbstanreise nach Oberstdorf

Kondtion:
gut

Technik:
gut


Termine - Mountainbike Mehrtagestour: Alpen Cross

Tour-StartTour-Ende
Weitere Termine auf Anfrage
Nach oben